Geschichte

Shoe jobs and everything else.

Moderators: Richie, Jess, minni, cumheels, Mrs.HB, Heelexploder, german bootlover, heelbone, HighHeelFetish.org

Post Reply
sweetbibop
Posts: 51
Joined: Wed Mar 11, 2020 3:38 pm

Re: Geschichte

Post by sweetbibop »

wann geht es denn hier mal wieder weiter?
shoelovenrw
Posts: 404
Joined: Sat May 28, 2016 8:39 pm

Re: Geschichte

Post by shoelovenrw »

Ich hoffe auch das es bald eine Fortsetzung gibt :)
heelburner1(o.cal)
Posts: 704
Joined: Fri Dec 02, 2005 10:34 am
Location: austria

Re: Geschichte

Post by heelburner1(o.cal) »

Hallo
Ich habe wenig Zeit, aber ich kann mal mit meiner nächsten Geschichte beginnen.

Ich bin derzeit alleine daheim. Meine Frau ist auf einem Seminar und kommt erst am Wochenende wieder heim.
Ich habe seit Tagen nicht mehr abgespritzt. Da ich so geil war, überlegte ich was ich machen kann. Da ist mir was geiles eingefallen.
Ich war vor gar nicht allzu langer Zeit mit meiner Frau auf einem See am FKK Strand. Der Strand ist relativ groß und nicht allzu sehr besucht.
Deshalb ist es damals passiert, dass ein Paar tatsächlich Sex hatten am Strand. Ein anderes Paar ist dann auch mutiger geworden und die Frau hat ihren Mann einen geblasen. Natürlich waren da auch einige Singlemänner dort die sich einen gewichst haben.
Da kam mir die Idee. Wenn ich schon keine Frau derzeit habe, kann ich mir ja meinen Ersatz mitnehmen und mal schauen wie die Reaktion ist. Ja ich habe wirklich vor, High heels meiner Frau mitzunehmen und die Schuhe vor all den anderen zu ficken. Schon der Gedanke brachte meinen Schwanz sowas zum stehen. So vor fremden Frauen und Männern habe ich eigentlich noch die Schuhe gefickt.
Ich nahm mir meinen Rucksack ein Badetuch und dann bin ich zum Schuhschrank meiner Frau gegangen. Hmmmm, was nehme ich mir mit. Ich habe mir ihre geilen wirklich gut getragenen Buffalo Pumps schwarz, mit einer schwarzen Innensohle wo man schön die Tragespuren sieht mit 12cm Absatz, die sie oft zur Arbeit an hat mitgenommen. Natürlich konnte ich es nicht lassen und auch ein paar Louboutins- meine Lieblingsmarke- mitnehmen. Meine Wahl traf ihre schwarzen auch gut getragenen Lackpumps. Die sind schon so gut getragen, dass die Untersohle auf der Lauffläche kein einzigen Fleck mehr Rot haben.
Am Strand angekommen habe ich mir einen schönen Platz gesucht. Wo nicht allzu viele Leute sind und ich habe auch die Umgebung abescannt, welche Schuhe die Frauen haben die in der Umgebung sitzen. Na ja eine richtige Ausbeute war es nicht. Aber es sind 2 Pärchen dort gewesen, wo die Frau geile schwarze Ballerinas hatte wo ich beim vorbei gehen gesehen habe, dass sie von der Marke Bonhiolini waren. Nicht sehr teuer, aber trotzdem Lederschuhe und auf der anderen Seite ein Pärchen im mittleren Alter, wo sie schöne Korksandalen hatte. Die Sandalen haben eine hellbraune Innensohle vorne verspielte Riemen und hinten einen Fersenbereich mit einem Knöchelband. Relativ gut getragen, was ich so sah.
Ich habe mich mal ganz nackt ausgezogen und mich auf mein Handtuch gesetzt. Da ich nicht gerade der unhübscheste bin, habe ich schon mal gemerkt wie mich die anwesenden Frauen gemustert haben. Von jung bis alt war ich mal der Blickfang. Ich dachte: na ja die Aufmerksamkeit habe ich mal.
Ich war so nervös, da ich genau wusste, was in meinem Rucksack drin ist.
Nach einer Zeit bin ich dann etwas lockerer geworden und habe mich mal getraut auf meinen Schwanz zu greifen. Die beiden Damen mit den Schuhen die ich gemustert haben, ware beide auch ein echter Blickfang. Ich brauchte nicht lange und mein Schwanz ist in meiner Hand recht schnell angeschwollen. Als er die volle Größe erreichte wichste ich noch ein wenig, bis Peniswasser raus gekommen ist. Ich war so geil. So, wie mache ich das jetzt, dachte ich mir.
Ich habe mir den rechten Buffalo Pump raus genommen und habe in mal neben mir aufs Handtuch gelegt. Die eine Dame mit den Ballerinas hat das sofort gemerkt und hat ihren Mann ins Ohr geflüstert. Der drehte sich dann auch zu mir und wartete ab was jetzt passieren wird.
Ich war nervös und dachte mir- los geht die Show- die Zuschauer warten schon. Ich habe mich dann umgedreht und auf allen Vieren, wie ein Hund über den Schuh gekniet. Mein Schwan stand steif von mir weg. Dann bin ich langsam runter gegangen. Ein Stück noch und dann das geile Gefühl. Meine komplett nasse Schwanzspitze hat das kühle Innenleder der Sohle berührt. Direkt under dem Markenaufkleber bin ich dann langsam über den Ballenbereich in den Zehenbereich gerutscht, bis am Anschlag. Das Ballerinapärchen hat das sehr interessant verfolgt. So bin ich ein paar mal aus dem Zehenbereich raus und wieder rein. Ohh war das geil. Im Augenwinkel habe ich gesehen, wie der Ballerinamann seine Frau auf der Muschi zu massieren begann. Sie muss vermutlich deshalb ziemlich nass geworden sein. Auch andere Besucher haben mich schon bemerkt und haben mir zugesehen. In der Nähe sind auch 2 Singlemänner gesehen, die sich auch einen zu wichsen begonnen haben. Durch das, dass alle auf mich geschaut haben, hat das Korksandalenpärchen auch gesehen was ich mache. Auch dort hat es nicht lange gebraucht, bis sie den Schwanz ihres Mannes in der Hand hielt. Ich fickte noch ein wenig den Schuh. Ist schon irgendwie eigenartig, wenn 2 Männer dir zusehen und sich einen wichsen.
Ich bin dann aus dem Schuh raus und habe mich wieder normal hingesetzt. Dann habe ich den Louboutin aus dem Rucksack geholt und ihn mir auf meinem steifen Schwanz gesteckt und langam gemütlich gewichst, während mir alle zugeschaut haben. Ich hörte wie die Ballerinafrau zu ihrem Mann sagte: schau der fickt da einen Louboutin. Ihr Mann hatte auch schon eine ordentliche Latte und meinte nur. Also einen Schuh habe ich noch nie gefickt. Ich dachte mir nur: nimm dir doch einen Ballerina deiner Frau und ficke ihn. Ich war so geil in den Schuh. Mein Schwanz glitt fast ohne Wiederstand in den Zehenbereich und wieder raus, weil er so nass war. Die beiden fixierten mich und seine Frau begann schon zu stöhnen. Mittlerweile hat sie sich schon selber den Finger gegeben. Der Mann war am wichsen und schaute nur auf den Louboutin. Ich überlegte: soll ich ihn den anderen hinschmeißen damit er ihn auch ficken kann? Habe diese Schuhe noch nie von einem anderen ficken lassen. Warum eigentlich nicht. Dafür will ich aber den geilen Ballerina seiner Frau haben.
Ich griff in den Rucksack und nahm den anderen Louboutin raus. Ich zeigt ihm den Schuh und rief rüber: willst du einen Tausch machen? Du darfst den High heel meiner Frau ficken, wenn ich den Ballerina deiner Frau ficken darf. Er überlegte überhaupt nicht und sagte sofort ja. Seine Frau gleich: du kannst ihm doch nicht meinen Schuh geben. Ich will nicht das er ihn fickt. Doch Schatz. Gib mir einen Schuh. Sie schaute ihn eine Weile verständnislos an. Dann griff sie zu ihren rechten Ballerina und gab ihn ihren Mann. Ich schupfte ihm dann meinen Louboutin hin und er mir den Ballerina. Ich nahm sofort den Schuh und inpizierte ihn mal. Die Innensohle war ziemlich eingelaufen. Das müssen ihre jeden Tag Schuhe sein. Dann roch ich daran. Sie hat nicht extremen Geruch aber geil. Nach ihren Füßen, nach Leder und natürlich wie so oft bei einer Frau nach Parfum.
Ich nahm den Louboutin von meinem Schwanz. Ein richtig fetter Peniswasserfaden zog sich zwischen Schuh und Schwanz. Dann nahm ich ihren Ballerina. Ich schaute ihr in die Augen und langsam steckte ich meinen Schwanz in den Zehenbereich. Sie schaute mir mit offenem Mund zu. Ich begann den Schuh zu ficken. Er war mächtig geil. Eine zarte glatte Innensohle. Auch das Oberleder war ein Glattleder und kein Stoff.
Auch ihr Mann hat sich den Loubutin auf den Schwanz gesteckt. Wow ist das geil kam es ihm gleich. Ich habe so was geiles noch nie gespürt. Wie das seine Frau sah, hat sie umso mehr mit ihren Finger in ihrer Muschi gewütet. Es dauerte nicht lange, da hat sie ihren Po gehoben und so richtig schnell gestreichelt, dass sie in hohen Bogen gekommen ist. Das ist eine richtige Spritztussi gewesen. Auch ihr Mann rieb immer schneller. Ich dachte mir nur- mein geiler Louboutin wird jetzt gleich von einem Fremden vollgespritzt. Er rief mir zu- darf ich reinspritzten. Ich zögerte kurz und sagen dann. Ja, mach nur. Kaum gesagt sah ich schon wie er sich vor Erotik krümmt. Er spritzte ziemlich lange. Seine Frau nahm ihm sofort den Schuh vom Schwanz und schaute rein. Du hast die ganze Innensohle vollgespritzt. Da er nicht aufgestanden ist, sind alle Sperma auch auf das Rauhleder der Ferse geronnen. Du hast in so einen teuren Schuh reingewichst. Ich lächelt und sagte- das macht nichts. Ich reinige das schon. Sie begann schon wieder auf ihrer Muschi zu reiben und sagte: das mache ich schon und begann die Innesohle auszulecken. Ich war so geil als ich das sah. Eine fremde Frau leckt die Innensohle die voll mit dem Fußschweiß meiner Frau ist und die Sperma ihres Mannes. Ich musste kurz aufhören zu wichsen, sonst hätte ich abgespritzt.
Plötzlich kam der eine Singlemann zu mir und fragte: darf ich mich zu dir setzen. Ja, gerne. Er setzte sich. Sein Schwanz stand noch immer steif empor. Darf ich auch einen Schuh haben, fragte er und zeigte auf den Buffalo der noch immer von innen Nass ist. Ich nahm ihn in die Hand und sagte. Ist aber von mir noch nass. Das stört mich nicht und steckte sich den Schuh auf seinem Schwanz. Gemeinsam saßen wir da, fickten die Schuhe und schaute der geilen Tussi zu wie sie den Louboutin ausleckte.
Im Augenwinkel sah ich wie auch das Korksandalenpaar sich schon spielte. Ich rief zu ihnen. Warum fickst du nicht den Schuh deiner Frau. Seine Frau ergriff gleich die Initiative, nahm sich ihre Sandale und versuchte den Schwanz ihres Mannes von vorne in den Schuh zu bringen. Ein wenig unbeholfen aber sie hat es dann geschafft und hat ihm einen gewichst. Ich fickte noch immer den Ballerina der geilen Tussi.
Plötzlich standen das Ballerinapärchen, das Korksandalenpärchen und der zweite Singlemann auf und kamen alle zu uns. Sie setzten sich im Kreis. Die Korksandalentussi nahm ihren zweiten Schuh und gab ihm unaufgefordert den zweiten Singlemann. Der freute sich riesig und begann den Schuh gleich zu wichsen. So wie er den Schuh genommen hat, war es nicht das erste Mal, dass er einen Schuh fickt, dachte ich mir.
Jeder hatte jetzt einen Schuh am Schwanz. Der Ballerinamann ist auch wieder geil geworden und hat den anderen Schuh seiner Frau gefickt. Das hat den Frauen echt stark gefallen. Auch die Korksandalenfrau hat mehr zu stönen begonnen und war dem Orgasmus nahe.
Ich lächelte und sagte: wir sitzen da im Kreis wie bei einem Lagerfeuer. Ja stimmt bekam ich zur Antwort. Nur haben wir nichts zum heizen. Doch, sagte ich: die geilen Unterhosen und BH der Frauen, alle Schuhe die da sind. Sofort protestierten die Damen. Ich sah aber dass sie schneller zu reiben begonnen haben.

Fortsetzung folgt.
chrisfeett
Posts: 1095
Joined: Thu Jun 10, 2010 2:35 am

Re: Geschichte

Post by chrisfeett »

heelburner1(o.cal) wrote: Sat Aug 28, 2021 8:49 am Hallo
Ich habe wenig Zeit, aber ich kann mal mit meiner nächsten Geschichte beginnen.

Ich bin derzeit alleine daheim. Meine Frau ist auf einem Seminar und kommt erst am Wochenende wieder heim.
Ich habe seit Tagen nicht mehr abgespritzt. Da ich so geil war, überlegte ich was ich machen kann. Da ist mir was geiles eingefallen.
Ich war vor gar nicht allzu langer Zeit mit meiner Frau auf einem See am FKK Strand. Der Strand ist relativ groß und nicht allzu sehr besucht.
Deshalb ist es damals passiert, dass ein Paar tatsächlich Sex hatten am Strand. Ein anderes Paar ist dann auch mutiger geworden und die Frau hat ihren Mann einen geblasen. Natürlich waren da auch einige Singlemänner dort die sich einen gewichst haben.
Da kam mir die Idee. Wenn ich schon keine Frau derzeit habe, kann ich mir ja meinen Ersatz mitnehmen und mal schauen wie die Reaktion ist. Ja ich habe wirklich vor, High heels meiner Frau mitzunehmen und die Schuhe vor all den anderen zu ficken. Schon der Gedanke brachte meinen Schwanz sowas zum stehen. So vor fremden Frauen und Männern habe ich eigentlich noch die Schuhe gefickt.
Ich nahm mir meinen Rucksack ein Badetuch und dann bin ich zum Schuhschrank meiner Frau gegangen. Hmmmm, was nehme ich mir mit. Ich habe mir ihre geilen wirklich gut getragenen Buffalo Pumps schwarz, mit einer schwarzen Innensohle wo man schön die Tragespuren sieht mit 12cm Absatz, die sie oft zur Arbeit an hat mitgenommen. Natürlich konnte ich es nicht lassen und auch ein paar Louboutins- meine Lieblingsmarke- mitnehmen. Meine Wahl traf ihre schwarzen auch gut getragenen Lackpumps. Die sind schon so gut getragen, dass die Untersohle auf der Lauffläche kein einzigen Fleck mehr Rot haben.
Am Strand angekommen habe ich mir einen schönen Platz gesucht. Wo nicht allzu viele Leute sind und ich habe auch die Umgebung abescannt, welche Schuhe die Frauen haben die in der Umgebung sitzen. Na ja eine richtige Ausbeute war es nicht. Aber es sind 2 Pärchen dort gewesen, wo die Frau geile schwarze Ballerinas hatte wo ich beim vorbei gehen gesehen habe, dass sie von der Marke Bonhiolini waren. Nicht sehr teuer, aber trotzdem Lederschuhe und auf der anderen Seite ein Pärchen im mittleren Alter, wo sie schöne Korksandalen hatte. Die Sandalen haben eine hellbraune Innensohle vorne verspielte Riemen und hinten einen Fersenbereich mit einem Knöchelband. Relativ gut getragen, was ich so sah.
Ich habe mich mal ganz nackt ausgezogen und mich auf mein Handtuch gesetzt. Da ich nicht gerade der unhübscheste bin, habe ich schon mal gemerkt wie mich die anwesenden Frauen gemustert haben. Von jung bis alt war ich mal der Blickfang. Ich dachte: na ja die Aufmerksamkeit habe ich mal.
Ich war so nervös, da ich genau wusste, was in meinem Rucksack drin ist.
Nach einer Zeit bin ich dann etwas lockerer geworden und habe mich mal getraut auf meinen Schwanz zu greifen. Die beiden Damen mit den Schuhen die ich gemustert haben, ware beide auch ein echter Blickfang. Ich brauchte nicht lange und mein Schwanz ist in meiner Hand recht schnell angeschwollen. Als er die volle Größe erreichte wichste ich noch ein wenig, bis Peniswasser raus gekommen ist. Ich war so geil. So, wie mache ich das jetzt, dachte ich mir.
Ich habe mir den rechten Buffalo Pump raus genommen und habe in mal neben mir aufs Handtuch gelegt. Die eine Dame mit den Ballerinas hat das sofort gemerkt und hat ihren Mann ins Ohr geflüstert. Der drehte sich dann auch zu mir und wartete ab was jetzt passieren wird.
Ich war nervös und dachte mir- los geht die Show- die Zuschauer warten schon. Ich habe mich dann umgedreht und auf allen Vieren, wie ein Hund über den Schuh gekniet. Mein Schwan stand steif von mir weg. Dann bin ich langsam runter gegangen. Ein Stück noch und dann das geile Gefühl. Meine komplett nasse Schwanzspitze hat das kühle Innenleder der Sohle berührt. Direkt under dem Markenaufkleber bin ich dann langsam über den Ballenbereich in den Zehenbereich gerutscht, bis am Anschlag. Das Ballerinapärchen hat das sehr interessant verfolgt. So bin ich ein paar mal aus dem Zehenbereich raus und wieder rein. Ohh war das geil. Im Augenwinkel habe ich gesehen, wie der Ballerinamann seine Frau auf der Muschi zu massieren begann. Sie muss vermutlich deshalb ziemlich nass geworden sein. Auch andere Besucher haben mich schon bemerkt und haben mir zugesehen. In der Nähe sind auch 2 Singlemänner gesehen, die sich auch einen zu wichsen begonnen haben. Durch das, dass alle auf mich geschaut haben, hat das Korksandalenpärchen auch gesehen was ich mache. Auch dort hat es nicht lange gebraucht, bis sie den Schwanz ihres Mannes in der Hand hielt. Ich fickte noch ein wenig den Schuh. Ist schon irgendwie eigenartig, wenn 2 Männer dir zusehen und sich einen wichsen.
Ich bin dann aus dem Schuh raus und habe mich wieder normal hingesetzt. Dann habe ich den Louboutin aus dem Rucksack geholt und ihn mir auf meinem steifen Schwanz gesteckt und langam gemütlich gewichst, während mir alle zugeschaut haben. Ich hörte wie die Ballerinafrau zu ihrem Mann sagte: schau der fickt da einen Louboutin. Ihr Mann hatte auch schon eine ordentliche Latte und meinte nur. Also einen Schuh habe ich noch nie gefickt. Ich dachte mir nur: nimm dir doch einen Ballerina deiner Frau und ficke ihn. Ich war so geil in den Schuh. Mein Schwanz glitt fast ohne Wiederstand in den Zehenbereich und wieder raus, weil er so nass war. Die beiden fixierten mich und seine Frau begann schon zu stöhnen. Mittlerweile hat sie sich schon selber den Finger gegeben. Der Mann war am wichsen und schaute nur auf den Louboutin. Ich überlegte: soll ich ihn den anderen hinschmeißen damit er ihn auch ficken kann? Habe diese Schuhe noch nie von einem anderen ficken lassen. Warum eigentlich nicht. Dafür will ich aber den geilen Ballerina seiner Frau haben.
Ich griff in den Rucksack und nahm den anderen Louboutin raus. Ich zeigt ihm den Schuh und rief rüber: willst du einen Tausch machen? Du darfst den High heel meiner Frau ficken, wenn ich den Ballerina deiner Frau ficken darf. Er überlegte überhaupt nicht und sagte sofort ja. Seine Frau gleich: du kannst ihm doch nicht meinen Schuh geben. Ich will nicht das er ihn fickt. Doch Schatz. Gib mir einen Schuh. Sie schaute ihn eine Weile verständnislos an. Dann griff sie zu ihren rechten Ballerina und gab ihn ihren Mann. Ich schupfte ihm dann meinen Louboutin hin und er mir den Ballerina. Ich nahm sofort den Schuh und inpizierte ihn mal. Die Innensohle war ziemlich eingelaufen. Das müssen ihre jeden Tag Schuhe sein. Dann roch ich daran. Sie hat nicht extremen Geruch aber geil. Nach ihren Füßen, nach Leder und natürlich wie so oft bei einer Frau nach Parfum.
Ich nahm den Louboutin von meinem Schwanz. Ein richtig fetter Peniswasserfaden zog sich zwischen Schuh und Schwanz. Dann nahm ich ihren Ballerina. Ich schaute ihr in die Augen und langsam steckte ich meinen Schwanz in den Zehenbereich. Sie schaute mir mit offenem Mund zu. Ich begann den Schuh zu ficken. Er war mächtig geil. Eine zarte glatte Innensohle. Auch das Oberleder war ein Glattleder und kein Stoff.
Auch ihr Mann hat sich den Loubutin auf den Schwanz gesteckt. Wow ist das geil kam es ihm gleich. Ich habe so was geiles noch nie gespürt. Wie das seine Frau sah, hat sie umso mehr mit ihren Finger in ihrer Muschi gewütet. Es dauerte nicht lange, da hat sie ihren Po gehoben und so richtig schnell gestreichelt, dass sie in hohen Bogen gekommen ist. Das ist eine richtige Spritztussi gewesen. Auch ihr Mann rieb immer schneller. Ich dachte mir nur- mein geiler Louboutin wird jetzt gleich von einem Fremden vollgespritzt. Er rief mir zu- darf ich reinspritzten. Ich zögerte kurz und sagen dann. Ja, mach nur. Kaum gesagt sah ich schon wie er sich vor Erotik krümmt. Er spritzte ziemlich lange. Seine Frau nahm ihm sofort den Schuh vom Schwanz und schaute rein. Du hast die ganze Innensohle vollgespritzt. Da er nicht aufgestanden ist, sind alle Sperma auch auf das Rauhleder der Ferse geronnen. Du hast in so einen teuren Schuh reingewichst. Ich lächelt und sagte- das macht nichts. Ich reinige das schon. Sie begann schon wieder auf ihrer Muschi zu reiben und sagte: das mache ich schon und begann die Innesohle auszulecken. Ich war so geil als ich das sah. Eine fremde Frau leckt die Innensohle die voll mit dem Fußschweiß meiner Frau ist und die Sperma ihres Mannes. Ich musste kurz aufhören zu wichsen, sonst hätte ich abgespritzt.
Plötzlich kam der eine Singlemann zu mir und fragte: darf ich mich zu dir setzen. Ja, gerne. Er setzte sich. Sein Schwanz stand noch immer steif empor. Darf ich auch einen Schuh haben, fragte er und zeigte auf den Buffalo der noch immer von innen Nass ist. Ich nahm ihn in die Hand und sagte. Ist aber von mir noch nass. Das stört mich nicht und steckte sich den Schuh auf seinem Schwanz. Gemeinsam saßen wir da, fickten die Schuhe und schaute der geilen Tussi zu wie sie den Louboutin ausleckte.
Im Augenwinkel sah ich wie auch das Korksandalenpaar sich schon spielte. Ich rief zu ihnen. Warum fickst du nicht den Schuh deiner Frau. Seine Frau ergriff gleich die Initiative, nahm sich ihre Sandale und versuchte den Schwanz ihres Mannes von vorne in den Schuh zu bringen. Ein wenig unbeholfen aber sie hat es dann geschafft und hat ihm einen gewichst. Ich fickte noch immer den Ballerina der geilen Tussi.
Plötzlich standen das Ballerinapärchen, das Korksandalenpärchen und der zweite Singlemann auf und kamen alle zu uns. Sie setzten sich im Kreis. Die Korksandalentussi nahm ihren zweiten Schuh und gab ihm unaufgefordert den zweiten Singlemann. Der freute sich riesig und begann den Schuh gleich zu wichsen. So wie er den Schuh genommen hat, war es nicht das erste Mal, dass er einen Schuh fickt, dachte ich mir.
Jeder hatte jetzt einen Schuh am Schwanz. Der Ballerinamann ist auch wieder geil geworden und hat den anderen Schuh seiner Frau gefickt. Das hat den Frauen echt stark gefallen. Auch die Korksandalenfrau hat mehr zu stönen begonnen und war dem Orgasmus nahe.
Ich lächelte und sagte: wir sitzen da im Kreis wie bei einem Lagerfeuer. Ja stimmt bekam ich zur Antwort. Nur haben wir nichts zum heizen. Doch, sagte ich: die geilen Unterhosen und BH der Frauen, alle Schuhe die da sind. Sofort protestierten die Damen. Ich sah aber dass sie schneller zu reiben begonnen haben.

Fortsetzung folgt.
Wow, anders angelegt, aber so einzigartig wie alle Deine Geschichten! Megageil, dass direkt drei Schuharten vorkommen. Die Korksandalen wäre genau mein Ding :-)
annagym
Posts: 82
Joined: Thu Mar 25, 2010 11:26 am

Re: Geschichte

Post by annagym »

Geile Story …
sweetbibop
Posts: 51
Joined: Wed Mar 11, 2020 3:38 pm

Re: Geschichte

Post by sweetbibop »

sehr schön, dass du uns trotz deines Zeit Mangelns mit einer coolen Geschichte beglückst. Freue mich schon wie es weiter geht.
shoelovenrw
Posts: 404
Joined: Sat May 28, 2016 8:39 pm

Re: Geschichte

Post by shoelovenrw »

heelburner1(o.cal) wrote: Sat Aug 28, 2021 8:49 am Hallo
Ich habe wenig Zeit, aber ich kann mal mit meiner nächsten Geschichte beginnen.

Ich bin derzeit alleine daheim. Meine Frau ist auf einem Seminar und kommt erst am Wochenende wieder heim.
Ich habe seit Tagen nicht mehr abgespritzt. Da ich so geil war, überlegte ich was ich machen kann. Da ist mir was geiles eingefallen.
Ich war vor gar nicht allzu langer Zeit mit meiner Frau auf einem See am FKK Strand. Der Strand ist relativ groß und nicht allzu sehr besucht.
Deshalb ist es damals passiert, dass ein Paar tatsächlich Sex hatten am Strand. Ein anderes Paar ist dann auch mutiger geworden und die Frau hat ihren Mann einen geblasen. Natürlich waren da auch einige Singlemänner dort die sich einen gewichst haben.
Da kam mir die Idee. Wenn ich schon keine Frau derzeit habe, kann ich mir ja meinen Ersatz mitnehmen und mal schauen wie die Reaktion ist. Ja ich habe wirklich vor, High heels meiner Frau mitzunehmen und die Schuhe vor all den anderen zu ficken. Schon der Gedanke brachte meinen Schwanz sowas zum stehen. So vor fremden Frauen und Männern habe ich eigentlich noch die Schuhe gefickt.
Ich nahm mir meinen Rucksack ein Badetuch und dann bin ich zum Schuhschrank meiner Frau gegangen. Hmmmm, was nehme ich mir mit. Ich habe mir ihre geilen wirklich gut getragenen Buffalo Pumps schwarz, mit einer schwarzen Innensohle wo man schön die Tragespuren sieht mit 12cm Absatz, die sie oft zur Arbeit an hat mitgenommen. Natürlich konnte ich es nicht lassen und auch ein paar Louboutins- meine Lieblingsmarke- mitnehmen. Meine Wahl traf ihre schwarzen auch gut getragenen Lackpumps. Die sind schon so gut getragen, dass die Untersohle auf der Lauffläche kein einzigen Fleck mehr Rot haben.
Am Strand angekommen habe ich mir einen schönen Platz gesucht. Wo nicht allzu viele Leute sind und ich habe auch die Umgebung abescannt, welche Schuhe die Frauen haben die in der Umgebung sitzen. Na ja eine richtige Ausbeute war es nicht. Aber es sind 2 Pärchen dort gewesen, wo die Frau geile schwarze Ballerinas hatte wo ich beim vorbei gehen gesehen habe, dass sie von der Marke Bonhiolini waren. Nicht sehr teuer, aber trotzdem Lederschuhe und auf der anderen Seite ein Pärchen im mittleren Alter, wo sie schöne Korksandalen hatte. Die Sandalen haben eine hellbraune Innensohle vorne verspielte Riemen und hinten einen Fersenbereich mit einem Knöchelband. Relativ gut getragen, was ich so sah.
Ich habe mich mal ganz nackt ausgezogen und mich auf mein Handtuch gesetzt. Da ich nicht gerade der unhübscheste bin, habe ich schon mal gemerkt wie mich die anwesenden Frauen gemustert haben. Von jung bis alt war ich mal der Blickfang. Ich dachte: na ja die Aufmerksamkeit habe ich mal.
Ich war so nervös, da ich genau wusste, was in meinem Rucksack drin ist.
Nach einer Zeit bin ich dann etwas lockerer geworden und habe mich mal getraut auf meinen Schwanz zu greifen. Die beiden Damen mit den Schuhen die ich gemustert haben, ware beide auch ein echter Blickfang. Ich brauchte nicht lange und mein Schwanz ist in meiner Hand recht schnell angeschwollen. Als er die volle Größe erreichte wichste ich noch ein wenig, bis Peniswasser raus gekommen ist. Ich war so geil. So, wie mache ich das jetzt, dachte ich mir.
Ich habe mir den rechten Buffalo Pump raus genommen und habe in mal neben mir aufs Handtuch gelegt. Die eine Dame mit den Ballerinas hat das sofort gemerkt und hat ihren Mann ins Ohr geflüstert. Der drehte sich dann auch zu mir und wartete ab was jetzt passieren wird.
Ich war nervös und dachte mir- los geht die Show- die Zuschauer warten schon. Ich habe mich dann umgedreht und auf allen Vieren, wie ein Hund über den Schuh gekniet. Mein Schwan stand steif von mir weg. Dann bin ich langsam runter gegangen. Ein Stück noch und dann das geile Gefühl. Meine komplett nasse Schwanzspitze hat das kühle Innenleder der Sohle berührt. Direkt under dem Markenaufkleber bin ich dann langsam über den Ballenbereich in den Zehenbereich gerutscht, bis am Anschlag. Das Ballerinapärchen hat das sehr interessant verfolgt. So bin ich ein paar mal aus dem Zehenbereich raus und wieder rein. Ohh war das geil. Im Augenwinkel habe ich gesehen, wie der Ballerinamann seine Frau auf der Muschi zu massieren begann. Sie muss vermutlich deshalb ziemlich nass geworden sein. Auch andere Besucher haben mich schon bemerkt und haben mir zugesehen. In der Nähe sind auch 2 Singlemänner gesehen, die sich auch einen zu wichsen begonnen haben. Durch das, dass alle auf mich geschaut haben, hat das Korksandalenpärchen auch gesehen was ich mache. Auch dort hat es nicht lange gebraucht, bis sie den Schwanz ihres Mannes in der Hand hielt. Ich fickte noch ein wenig den Schuh. Ist schon irgendwie eigenartig, wenn 2 Männer dir zusehen und sich einen wichsen.
Ich bin dann aus dem Schuh raus und habe mich wieder normal hingesetzt. Dann habe ich den Louboutin aus dem Rucksack geholt und ihn mir auf meinem steifen Schwanz gesteckt und langam gemütlich gewichst, während mir alle zugeschaut haben. Ich hörte wie die Ballerinafrau zu ihrem Mann sagte: schau der fickt da einen Louboutin. Ihr Mann hatte auch schon eine ordentliche Latte und meinte nur. Also einen Schuh habe ich noch nie gefickt. Ich dachte mir nur: nimm dir doch einen Ballerina deiner Frau und ficke ihn. Ich war so geil in den Schuh. Mein Schwanz glitt fast ohne Wiederstand in den Zehenbereich und wieder raus, weil er so nass war. Die beiden fixierten mich und seine Frau begann schon zu stöhnen. Mittlerweile hat sie sich schon selber den Finger gegeben. Der Mann war am wichsen und schaute nur auf den Louboutin. Ich überlegte: soll ich ihn den anderen hinschmeißen damit er ihn auch ficken kann? Habe diese Schuhe noch nie von einem anderen ficken lassen. Warum eigentlich nicht. Dafür will ich aber den geilen Ballerina seiner Frau haben.
Ich griff in den Rucksack und nahm den anderen Louboutin raus. Ich zeigt ihm den Schuh und rief rüber: willst du einen Tausch machen? Du darfst den High heel meiner Frau ficken, wenn ich den Ballerina deiner Frau ficken darf. Er überlegte überhaupt nicht und sagte sofort ja. Seine Frau gleich: du kannst ihm doch nicht meinen Schuh geben. Ich will nicht das er ihn fickt. Doch Schatz. Gib mir einen Schuh. Sie schaute ihn eine Weile verständnislos an. Dann griff sie zu ihren rechten Ballerina und gab ihn ihren Mann. Ich schupfte ihm dann meinen Louboutin hin und er mir den Ballerina. Ich nahm sofort den Schuh und inpizierte ihn mal. Die Innensohle war ziemlich eingelaufen. Das müssen ihre jeden Tag Schuhe sein. Dann roch ich daran. Sie hat nicht extremen Geruch aber geil. Nach ihren Füßen, nach Leder und natürlich wie so oft bei einer Frau nach Parfum.
Ich nahm den Louboutin von meinem Schwanz. Ein richtig fetter Peniswasserfaden zog sich zwischen Schuh und Schwanz. Dann nahm ich ihren Ballerina. Ich schaute ihr in die Augen und langsam steckte ich meinen Schwanz in den Zehenbereich. Sie schaute mir mit offenem Mund zu. Ich begann den Schuh zu ficken. Er war mächtig geil. Eine zarte glatte Innensohle. Auch das Oberleder war ein Glattleder und kein Stoff.
Auch ihr Mann hat sich den Loubutin auf den Schwanz gesteckt. Wow ist das geil kam es ihm gleich. Ich habe so was geiles noch nie gespürt. Wie das seine Frau sah, hat sie umso mehr mit ihren Finger in ihrer Muschi gewütet. Es dauerte nicht lange, da hat sie ihren Po gehoben und so richtig schnell gestreichelt, dass sie in hohen Bogen gekommen ist. Das ist eine richtige Spritztussi gewesen. Auch ihr Mann rieb immer schneller. Ich dachte mir nur- mein geiler Louboutin wird jetzt gleich von einem Fremden vollgespritzt. Er rief mir zu- darf ich reinspritzten. Ich zögerte kurz und sagen dann. Ja, mach nur. Kaum gesagt sah ich schon wie er sich vor Erotik krümmt. Er spritzte ziemlich lange. Seine Frau nahm ihm sofort den Schuh vom Schwanz und schaute rein. Du hast die ganze Innensohle vollgespritzt. Da er nicht aufgestanden ist, sind alle Sperma auch auf das Rauhleder der Ferse geronnen. Du hast in so einen teuren Schuh reingewichst. Ich lächelt und sagte- das macht nichts. Ich reinige das schon. Sie begann schon wieder auf ihrer Muschi zu reiben und sagte: das mache ich schon und begann die Innesohle auszulecken. Ich war so geil als ich das sah. Eine fremde Frau leckt die Innensohle die voll mit dem Fußschweiß meiner Frau ist und die Sperma ihres Mannes. Ich musste kurz aufhören zu wichsen, sonst hätte ich abgespritzt.
Plötzlich kam der eine Singlemann zu mir und fragte: darf ich mich zu dir setzen. Ja, gerne. Er setzte sich. Sein Schwanz stand noch immer steif empor. Darf ich auch einen Schuh haben, fragte er und zeigte auf den Buffalo der noch immer von innen Nass ist. Ich nahm ihn in die Hand und sagte. Ist aber von mir noch nass. Das stört mich nicht und steckte sich den Schuh auf seinem Schwanz. Gemeinsam saßen wir da, fickten die Schuhe und schaute der geilen Tussi zu wie sie den Louboutin ausleckte.
Im Augenwinkel sah ich wie auch das Korksandalenpaar sich schon spielte. Ich rief zu ihnen. Warum fickst du nicht den Schuh deiner Frau. Seine Frau ergriff gleich die Initiative, nahm sich ihre Sandale und versuchte den Schwanz ihres Mannes von vorne in den Schuh zu bringen. Ein wenig unbeholfen aber sie hat es dann geschafft und hat ihm einen gewichst. Ich fickte noch immer den Ballerina der geilen Tussi.
Plötzlich standen das Ballerinapärchen, das Korksandalenpärchen und der zweite Singlemann auf und kamen alle zu uns. Sie setzten sich im Kreis. Die Korksandalentussi nahm ihren zweiten Schuh und gab ihm unaufgefordert den zweiten Singlemann. Der freute sich riesig und begann den Schuh gleich zu wichsen. So wie er den Schuh genommen hat, war es nicht das erste Mal, dass er einen Schuh fickt, dachte ich mir.
Jeder hatte jetzt einen Schuh am Schwanz. Der Ballerinamann ist auch wieder geil geworden und hat den anderen Schuh seiner Frau gefickt. Das hat den Frauen echt stark gefallen. Auch die Korksandalenfrau hat mehr zu stönen begonnen und war dem Orgasmus nahe.
Ich lächelte und sagte: wir sitzen da im Kreis wie bei einem Lagerfeuer. Ja stimmt bekam ich zur Antwort. Nur haben wir nichts zum heizen. Doch, sagte ich: die geilen Unterhosen und BH der Frauen, alle Schuhe die da sind. Sofort protestierten die Damen. Ich sah aber dass sie schneller zu reiben begonnen haben.

Fortsetzung folgt.
Unfassbar!!!
Vielen Dank für deine geilen Geschichten!
Auch wenn du momentan wenig Zeit hast sind deine Geschichten echt Hammer und immer die Wartezeit wert :)
Weiter so, einfach Hammer!
Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: dougross, slipper881 and 4 guests